10.05.2019. Infostand bei SBK in Bad Bergzabern

Fritz Job und Heike Grill an der Spitze

Bad Bergzabern. Die FDP hat in ihrer Mitgliederversammlung im Landhotel Hauer die Kandidaten für die Kommunalwahl im Mai nominiert. 

 

Für den Verbandsgemeinderat wurden Fritz Job, Heike Grill, Heinrich Wissing, Christine Messerschmidt-Steinbock und Constantin von Fragstein auf die ersten Listenplätze gewählt. „Wir sind gut aufgestellt. Ich bin zuversichtlich, dass wir gestärkt in den Verbandsgemeinderat einziehen werden und künftig wieder in den Ausschüssen vertreten sind“, sagte Spitzenkandidat Fritz Job nach seiner Wahl. 

 

Heike Grill kandidiert mit Manuela Meier und Fridolin Kapp auf den ersten Listenplätzen für den Stadtrat. „Bad Bergzabern braucht mehr Frauenpower im Stadtrat sowie eine gepflegte, sachorientierte und zielgerichtete Diskussionskultur. Mit Innovation und der Bereitschaft, den einen oder anderen alten Zopf abzuschneiden, lässt sich auch in Zeiten knapper Kassen einiges bewältigen“, ist die Meinung der Spitzenkandidatin Heike Grill.

 

Einen Bewerber für das Amt des Stadtbürgermeisters stellen die Liberalen nicht. „Seit der letzten Wahl ist meine Weichenstellung eine andere und lässt mir für die Ausübung dieses Amtes keinen Spielraum“, begründet Heike Grill ihre Entscheidung. „Es freut mich aber sehr, dass sich eine patente Frau entschlossen hat, für das Bürgermeisteramt zu kandidieren. Dafür wünsche ich ihr viel Erfolg.“